MAW Software GmbH KommunikationslösungenLeute Website in English - Deutsch - Greek(INS)
Automatic translation to French - Italian - Dutch - Portugese - Spanish - Arabic - Chinese - Russian

 

NEWS


MAW @ 24.12.2016

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Das MAW Team bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit und wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

 

MAW @ 01.08.2016

INS version 8.1.0 veröffentlicht

INS version 8.1.0 wurde heute zum Download bereit gestellt. Neue Funktionalitäten beinhalten das Versenden von TTS scripts.

 

MAW @ 24.12.2015

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Das MAW Team bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit und wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

 

MAW @ 24.12.2014

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Das MAW Team bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit und wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

 

MAW @ 10.01.2014

INS version 8.0.1 veröffentlicht

INS version 8.0.1 wurde heute zum Download bereit gestellt. Neue Funktionalitäten sind zusätzliche SMS Gateways und ein aktualisiertes MAPI interface für Outlook 2013.

 

MAW @ 16.12.2013

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Das MAW Team bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit und wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

 

MAW @ 24.09.2013

INS v8

INS v8 unterstützt nun das API von Dialogic. Damit entfällt die Notwendigkeit des TAPI Treibers. Der TAPI Treiber kann aber immer noch für andere Karte u/o ältere Sprachmodems verwendet werden.

 

MAW @ 21.12.2012

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Neues Jahr!

Wir wünschen allen unseren Kunden frohe und besinnliche Weihnachten und einen erfolgreichen Start in das neue Jahr!

 

MAW @ 15.10.2012

Neue Funktion im INS Skript Designer

Neu kann über die Result Variable $RV[@REGVAR{Variable}] Werte aus dem Registry Schlüssel HKCU\SOFTWARE\MAW Software\INS\Script in einem INS Skript ausgelesen werden. Diese können vorab zB in einem VBS Skript gesetzt werden:

Set SysVarReg = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
SysVarReg.RegWrite "HKCU\SOFTWARE\MAW Software\INS\Script\Variable", Wert

 

MAW @ 24.01.2012

Unser brasilianischer Partner Consumar lanciert ein Youtube Video um ihre Adaptation von SMS-it! zu präsentieren

Mehr Infos unter http://youtu.be/LQpMwL2QH78

 

MAW @ 15.05.2010

IMeal.eu verwendet INS für die automatisierte Übermittlung der eingegebenen Reservationswünsche

Das international tätige Restaurant Portal IMeal.eu verwendet INS für die automatisierte Übermittlung der am Portal eingegebenen Reservationswünsche an das Restaurant und liest die Details mittels Text-to-Speech vor. Der Restaurantbetreiber kann danach diese Reservation bestätigen oder mit Begründung ablehnen. Das IVR System ist sehr eng mit der SQL Datenbank des Webservers verbunden und der Status einer Reservation wird zeitnah über Webservices aktualisiert.

 

MAW @ 03.04.2010

SonyEricsson verwendet INS für einen Wettbewerb zur Lancierung des neuen XPERIA X10

In Zusammenarbeit mit unserem Griechischen Partner K&G Digital Service Ltd., wurde im Auftrag von SonyEricsson ein SMS basierender Wettbewerb aufgeschaltet. Hier konnten die Teilnehmer ihre SMS Nummer an einem Touch Screen eingeben und mit etwas Glück ein neues XPERIA X10 gewinnen.

 

MAW @ 22.10.2009

ESSEN24.CH verwendet INS für die automatisierte Übermittlung der eingegebenen Reservationswünsche

In Zusammenarbeit mit dem Restaurant Portal essen24.ch wurde ein INS Skript entworfen, welcher die über die Web Seite eingegebenen Reservationswünsche direkt dem entsprechenden Restaurant weiterleitet und die Details mittels Text-to-Speech vorliest. Der Restaurantbetreiber kann danach diese Reservation bestätigen oder mit Begründung ablehnen. Durch die Automatisierung dieses zeitraubenden Vorgangs, welcher früher manuell erfolgte, stehen nun zusätzliche Kapazitäten der Kundenbetreuung zur Verfügung.

 

MAW @ 30.09.2009

Hellenic Logistic verwendet INS für den SAP basierenden Versand von E-Mail, SMS und FAX

In Zusammenarbeit mit unserem Griechischen Partner K&G Digital Service Ltd. realisierten wir für Hellenic Logistics ein INS System, welches von SAP Nachrichten empfängt, welche danach als E-Mail, SMS oder FAX an das gewünschte Händlernetz versendet werden. Das Resultat des Versandes wird an SAP in Echtzeit via einer MS-SQL Datenbank zurückgemeldet.

 

MAW @ 08.08.2009

Ausführen eines Skriptes so bald ein FAX empfangen wird

Ab Release 7.5.0 unterstützt  INS nun die Reaktion auf FAX Ereignisse durch einen INS Skript. Mit dieser Funktion können Sie einen Fax empfangen und nach Erhalt einen INS-Skript ausführen. Damit können Sie zum Beispiel den FAX in einer Datei im TIFF-Format abspeichern und ihn danach per E-Mail weiterleiten. Oder Sie können jeden FAX automatisch drucken, so bald er eingegangen ist, usw.
Das folgende Beispiel zeigt, wie einfach es ist, eine FAX2Email Weiterleitung zu konfigurieren:

 

MAW @ 15.07.2009

Automatische Steuererkläung in Neuseeland

Um die Steuervergütung der Neuseeländer zu vereinfachen wurden wir vom Neuseeländischen Steuerunternehmen TaxRecall beauftragt, ein IVR für die automatisierte Erfassung der Steuervergütungsansprüche zu erstellen. Dieses erfasst alle Steuerrelevanten Daten und leitet sie an die entsprechende Behörde zur weiteren Bearbeitung weiter.
Die Eingabe der Daten kann unterbrochen und bei einem weiteren Anruf vervollständigt werden.

 

 

MAW @ 21.04.2009

Cisco Systems Technical Information

The Cisco (www.cisco.com) TSP solution uses the Cisco CallManager software to allow you to access the installed extensions as TAPI devices. With this you can use our INS IVR Software with any extension configured on your Cisco System.
=> More Information about the Cisco TSP.

The  TSP (Telephony Service Provider) is shipped with the CallManager.
 

Wave Formats
The formats supported by the TAPI Wave Driver are 16-bit PCM at 8000Hz, 8-bit ulaw at 8000Hz, and 8-bit alaw at 8000Hz.

You can only play/record wave files on Cisco CallManager "CTI Ports". Route points and station lines do not support "wave/in" and "wave/out". You can run the Cisco soft phone application to test that your audio is working correctly. Make sure to create CTI ports in Cisco's administration software, assign them a unique extension and create the associate to the user who who has the TSP installed.

NOTE: You must have the proper version of your TSP client software to match your version of CallManager. If you upgraded to version 3.1, then you must upgrade your TAPI TSP. In addition, if you get a newer version of the TSP, it will not work with older versions of CallManager.


MAW @ 14.11.2008

Interview auf Xecutives.net

Lesen Sie das Interview im Innovationsforum von Xecutives.net (The Swiss Management Network)

 


MAW @ 13.11.2008

BizSpark

MAW Software GmbH wurde für das Microsoft BizSpark Partnerprogramm ausgewählt.

 


MAW @ 13.10.2008

Neue Funktionalität in INS

INS unterstützt neu Spracherkennung sowie TTS (text-to-speech) in den Designer Zellen.

WatchDog Skript
Neu kann das Fehlerprotokoll von INS per Skript abgefragt und die einzelnen Einträge auch bestätigt werden. Damit können Sie ein WatchDog System konfigurieren, welches bei internen Systemfehler Warnungen versendet. Mehr Informationen finden Sie unter C:\INS\SampleScripts\TextScripts\WatchDog.

 

 

MAW @ 14.08.2008

MAW Software GmbH lanciert das Produkt IVR out of the Box.
Mehr ...

 

MAW @ 04.08.2008

IVR Installation für IT Helpdesks

Vor kurzem implementierten wir für einen unserer Kunden ein IVR Projekt für seinen IT Helpdesk. Der Kunde betreibt einen IT-Helpdesk mit 10 Mitarbeitern, welche die Unterstützung für ca. 500 Infrastruktur (MS Exchange, File Server, ERP, etc) Benutzer übernehmen. In der Vergangenheit waren diese 10 Mitarbeiter in erster Linie mit der Beantwortung der Telefonanrufe der Benutzer absorbiert, um diese über die Ursache und Dauer eines Ausfalls zu informieren. Selbst diejenigen Mitarbeiter, die die Panne eigentlich beheben sollten, waren mit der Beantwortung dieser repetitiven Anrufe belastet.
Die Lösung welche wir hier implementierten ist ein INS basierendes IVR-System, welches für die Sprachdialoge eine Dialogic Diva 4-Port-Karte nutzt.
Jeder Anruf wird nun zuerst von diesem IVR System beantwortet. Dem Anrufer wird der aktuelle Systemstatus abgespielt und wenn es Störungen hat, die geschätzte Dauer des Ausfalls. Für 90% der Anrufer ist diese Information bereits ausreichend und sie beenden den Anruf danach. Der Rest wird mit einem Help-Desk-Mitarbeiter verbunden; für weitere Informationen oder um eine andere Störung zu melden. Die Entscheidung, an welchen Mitarbeiter der Anruf übertragen wird, basiert auf einer gleichmässigen Verteilung und ob ein Mitarbeiter sich registriert hat. Jeder Mitarbeiter kann selbständig entscheiden, ob er gerade für die Beantwortung von Anrufen zur Verfügung steht. Damit werden sie bei der Problemlösung nicht gestört und können sich auf die Behebung der Störung konzentrieren.
Der Anrufer wird dann auch gebeten die Ticket-ID für eine bereits gemeldete Störung einzugeben. Das IVR-System kann damit die Informationen aus der Support-Datenbank abrufen und den Namen des Support-Mitarbeiters ermitteln, welcher der Störung zugeordnet ist. Wenn dieser Mitarbeiter sich für die Beantwortung von Anrufen registriert hat, wird der Anruf direkt zu ihm transferiert. Vor der Beantwortung des Anrufes, werden dem Support-Mitarbeiter auf seinen PC noch alle Informationen zu der Störung und dem Verlauf angezeigt.
Die Anbindung an die Cisco PABX erfolgte mit zwei ATA-186 (Analog Telephone Adapter). Damit ist das System unabhängig von Störungen des Call-Managers.

Das folgende Schaubild zeigt das implementierte System Layout:

Der implementierte INS Skript sieht folgendermassen aus:

Dieses Projekt zeigt sehr gut, wie ein IVR System für Mitarbeiter eingesetzt werden kann, welche mit der Beantwortung von repetitiven Anfragen (Wiederholung der immer gleichen Informationen am Telefon) belastet sind. Damit können sich diese erneut auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren, welche Mehrwert schaffen.

 

MAW @ 25.05.2008

MAW Software GmbH an der Orbit-iEX 2008

Hier einige Impressionen von der diesjährigen Orbit-iEX.

 

 

MAW @ 25.03.2008

Orbit-iEX 2008

Besuchen Sie uns an der Orbit-iEX 2008: Halle 4, Stand Nr. 4/C40.
Gratis-Ticket gibt es hier.

 

MAW @ 12.03.2008

MAW Software GmbH und RealFlex Technologies entwickeln TCP/IP-Schnittstelle

MAW Software GmbH und RealFlex Technologies entwickelten gemeinsam einen neuen TCP/IP-Schnittstelle zwischen der RealFlex SCADA-Anwendung und dem MAW Integrated Notification System (INS). Durch diese kann nun jeder RealFlex Knoten die Alarmmeldungen direkt über TCP/IP an das Integrated Notification System übermitteln. INS buffert alle Nachrichten und versendet sie danach sicher als SMS (pager), E-Mail-, Sprach- oder Fax-Nachricht.

 

MAW @ 20.02.2008

GSM Modem

Kürzlich haben wird das XM1210S - GSM BOX Modem von www.xmodus.ch getestet und produktiv eingesetzt. Das Modem funktioniert sowie für SMS-it wie für INS zufriedenstellend. Das Modem basiert auf dem zuverlässigen Motorola G24 Modul. Leider ist die Verbindungsgeschwindigkeit reduziert auf 2400 Bds und aktuell gibt es das Modem nur mit einer RS232 Seriellen Schnittstelle (kein USB).
In der ursprünglichen Auslieferung kommt das Modem ohne Netzteil. Dieses kann separat dazu bestellt oder mit einem gleichwertigen Stromgeber ersetzt werden.

Wenn die SIM Karte einen PIN hat, muss dieser bei jedem Stromunterbruch eingegeben werden. Bei INS ist dies einfach möglich, indem man den Init String AT+CPIN="xxxx" verwendet  (xxxx ist der PIN der SIM Karte).

 

SMS-it kennt hingegen keinen Init String. Daher sollte hier der PIN der SIM Karte gelöscht werden. Ansonsten kann man sich auch nach jedem Stromunterbruch manuell mit dem Modem verbinden (zB über Hyperlink) und den Befehl
   
AT+CPIN="xxxx"       
eingeben (xxxx ist der PIN der SIM Karte).

Für unsere Anwendung haben wir der Einfachheit halber den Windows Treiber "Standard 2400 Bds Modem" verwendet. Xmodus bietet auf ihrer Web Seite aber auch einen eigenen Treiber "AL7024S Serial Driver for Windows" an. Bei Bedarf bitte auf xmodus Webseite anfordern.

 

MAW @ 01.02.2008

Voice board Dialogic D4-PCIU

Wir setzten unser INS für einen Kunden ein um ein IVR (Interactive Voice Respons = Srachdialog) System zu implementieren. Aufgrund der geforderten hohen Sprachqualität, entschied sich der Kunde für den Einsatz eines Dialogic D4-PCIU Voice Board. Das Board kam ohne Software und Driver, aber dank unserer eigene Anleitung :-) hatten wir das Board in Kürze installiert und den TAPI Treiber konfiguriert. 
Da der Dialogic TAPI Treiber nur das das Forma CCITT u-LAW 11kHZ, 8 bit, Mono unterstützt, musste der Kunde alle seine vorhandenen Sprach Dateien aus einem früheren Projekt konvertieren. Glücklicherweise hatten wir noch Zugang zu den Original Sprachdateien. Trotzdem mussten wir jede Datei mittels "Adobe Sound Booth" filtern und verstärken.
Der Kunde setzt in seinem Betrieb eine Meridian PABX ein. Daher nutzten wir den Dialogic PABX Wizard um die Signalisierung zu erkennnen.
Der erstellte Sprachdialogsystem Skript nutzt auch die Designer Funktion Send DTMF String um Anrufe weiter zu leiten. Hier mussten wir beim Dialogic Board den Wert des Hookswitch auf 90ms verkürzen (Schweizer Norm).

 

Zu guter Letzt mussten wir noch den Wert "Receive Buffer threshold"  des Dialogic WAVE Drivers anpassen.

 


Copyright MAW Software GmbH, alle Rechte vorbehalten
Kontakt

Sprachdialogsysteme (Voice portal) - Sprachdialog Software - SMS-it! - Caller ID Software - Downloads - Support - Sitemap